Neuenbrok

Ev.-luth. Kirche St. Nikolai

Die heutige Nikolaikirche in Neuenbrok – eine schlichte spätklassizistische Saalkirche – ersetzte 1863 einen älteren Fachwerkbau. Ältester Einrichtungsgegenstand ist der romanische Taufstein aus dem 12. Jahrhundert.

© Dennis Wubs, 2011 (mit freundlicher Genehmigung)
© Dennis Wubs, 2011 (mit freundlicher Genehmigung)

Orgel von Johann Claussen Schmid [II] (Oldenburg) aus dem Jahr 1863.

MANUAL (C–f³)

Principal 8'

Gedackt 8'

Oktave 4'

Rohrflöte 4'

Flöte 2'

Mixtur 3f.

PEDAL (C–c¹)

Subbass 16'

Quintade 4'

Pedalkoppel


Mechanische Schleiflade.

Daten zur Orgelgeschichte

1863  Orgelneubau durch Johann Claussen Schmid [II] (Oldenburg), I+P/8.

1960  Renovierung und Dispositionsänderung durch Alfred Führer (Wilhelmshaven), I+P/8.

2005  Sanierung durch Jürgen Kopp (Emden). Windlade, Windanlage und Klaviatur wurden neu gefertigt, die Intonation der Register überarbeitet und die Mixtur umintoniert. Die Disposition von 1960 wurde beibehalten. In vier Registern ist noch das originale Pfeifenwerk von 1863 enthalten.

Adresse: D-26931 Elsfleth / Neuenbrok, Niederhörne 35

Letzte Änderung: 04.10.2020.