Orgeln im Oldenburger Land

Cloppenburg, St. Augustinus

Orgel von Orgelbau Alfred Führer (Wilhelmshaven) aus dem Jahr 1968.

I. Rückpositiv (C–g³)

Gedackt 8'

Prinzipal 4'

Blockflöte 4'

Waldflöte 2'

Aliquot 4f.

Quinte 1 1/3'

Zimbel 3f.

Krummhorn 8'

Tremulant

II. Hauptwerk (C–g³)

Prinzipal 8'

Rohrflöte 8'

Oktave 4'

Gedacktflöte 4'

Nasard 2 2/3'

Oktave 2'

Mixtur 4f. 1 1/3'

Trompete 8'

Koppel I–II

Pedal (C–f¹)

Subbass 16'

Prinzipal 8'

Hohlflöte 8'

Nachthorn 4'

Rauschpfeife 3f.

Fagott 16'

Clarine 4'

Koppel II–P

Koppel I–P


Zwei freie Kombinationen, Plenum.

Schleiflade, mechanische Spieltraktur, elektrische Registertraktur.

Daten zur Orgelgeschichte

1968  Orgelneubau durch Orgelbau Alfred Führer (Wilhelmshaven), II+P/23.

1985  Reinigung durch Orgelbau Alfred Führer (Wilhelmshaven).

2004  Reinigung durch Orgelbau Alfred Führer (Wilhelmshaven).

2009  Schimmelbekämpfung durch die Fa. Ostfriesischer Orgelservice (Wiesmoor).

Chororgel

Die 1979 von Orgelbau Alfred Führer (Wilhelmshaven) angeschaffte Chororgel mit I+aP/5 wurde 2015 nach St. Andreas Cloppenburg umgesetzt.

Stand: 28.01.2020