Sedelsberg

Ev.-luth. Trinitatiskirche

Die Trinitatiskirche in Sedelsberg ist die einzige evangelische Kirche im Saterland und wurde 1957 errichtet. In den 1990er Jahren fand eine Erweiterung statt. Der Kirchenbezirk Sedelsberg gehört zur ev.-luth. Kirchengemeinde Friesoythe.

© Gabriel Isenberg, 2021
© Gabriel Isenberg, 2021

Orgel von Alfred Führer (Wilhelmshaven) aus dem Jahr 1967, als gebrauchtes Instrument angeschafft 2012.


MANUAL (C–g³)

Gedackt 8'

Rohrflöte 4'

Prinzipal 2'

Zimbel 2f. B/D

PEDAL (C–f¹)

Gedacktbass 16'

Pedalkoppel


Mechanische Schleiflade.


Daten zur Orgelgeschichte

1958  Orgelneubau durch Herbert Kruse (Lohne), I/4.

1970  Die Kruse-Orgel kommt in die Kapelle Schwaneburgermoor und das 1962 für die dortige Kapelle erbaute Positiv von Orgelbau Alfred Führer (Wilhelmshaven) wird in Sedelsberg aufgestellt, I+aP/4.

1979  Anschaffung einer E-Orgel. Das Führer-Positiv kommt nach Molbergen.

2012  Ankauf einer gebrauchten Orgel aus Duisburg, erbaut von Orgelbau Alfred Führer (Wilhelmshaven) im Jahr 1967, I+P/5. Aufstellung und Überholung durch Willehard Schomberg (Friesoythe-Kamperfehn).


Adresse: D-26683 Saterland / Sedelsberg, Hauptstraße 76

Quellen und Literatur:

F. Schild: Orgelatlas der historischen und modernen Orgeln der Ev.-Luth. Kirche in Oldenburg, 2008

Orgelbau W. Schomberg, Friesoythe

Eigener Befund

Letzte Änderung: 22.02.2021.