Blexen

Ev.-luth. Kirche St. Hippolyt

Die romanische Saalkirche aus dem 12. Jahrhundert diente im 14./15. Jahrhundert als Wehrkirche. Der ab 1260 errichtete Turm wurde mehrfach erneuert. Größere Veränderungen am Kirchengebäude erfolgten im 19. Jahrhundert.

© Dennis Wubs, 2011 (mit freundlicher Genehmigung)
© Dennis Wubs, 2011 (mit freundlicher Genehmigung)

Orgel von Alfred Führer (Wilhelmshaven) aus dem Jahr 1969.

Gehäuse von Joachim Kayser (Jever) aus dem Jahr 1685.

I. RÜCKPOSITIV (C–g³)

Gedackt 8'

Principal 4'

Rohrflöte 4'

Spitzflöte 2'

Quinte 1 1/3'

Scharff 3f. 1'

Krummhorn 8'

Tremulant

II. HAUPTWERK (C–g³)

Quintade 16'

Principal 8'

Rohrflöte 8'

Oktave 4'

Nasat 2 2/3'

Oktave 2'

Sesquialtera 2f.

Mixtur 4–5f. 1 1/3'

Trompete 8'

Schalmey 4'

Tremulant

Koppel I–II

PEDAL (C–f¹)

Subbass 16'

Principal 8'

Oktave 4'

Rauschpfeife 4f. 2 2/3'

Posaune 16'

Trompete 8'

Koppel II–P

Koppel I–P


Mechanische Schleiflade.

Daten zur Orgelgeschichte

Die Bremische Chronik erwähnt bereits im 16. Jahrhundert eine Orgel in Blexen.

1638  Bau einer kleinen Orgel durch Gerd Kröger (Oldenburg).

1685  Orgelneubau durch Joachim Kayser (Jever), II+aP/18.

1695  Illuminierung des Prospektes.

1868  Orgelneubau im historischen Gehäuse von 1685 durch Johann Claussen Schmid [II] (Oldenburg), II+P/18. Das Rückpositivgehäuse bleibt leer.

1937  Umbau durch Alfred Führer (Wilhelmshaven), II+P/19.

1969  Orgelneubau im historischen Gehäuse von 1685 durch Alfred Führer (Wilhelmshaven), II+P/22 in Anlehnung an die Disposition von Joachim Kayser 1685.

1973  Einbau eines weiteren Register (Zimel 3f.) durch Alfred Führer (Wilhelmshaven), II+P/23.

1981  Einbau eines Zimbelsterns durch Orgelbau Alfred Führer (Wilhelmshaven).

1991  Reinigung und Überholung durch Orgelbau Alfred Führer (Wilhelmshaven), dabei Austausch der Zimbel gegen Schalmey 4'.

2010  Reinigung und Überholung durch Heiko Lorenz (Wilhelmshaven).

Chororgel

Truhenorgel von Alfred Führer (Wilhelmshaven) aus dem Jahr 1986.

MANUAL (C–f³)

Gedackt 8' B/D

Blockflöte 4' B/D

Principal 2' B/D

Quinte 1 1/3' B/D


Mechanische Schleiflade.

Adresse: D-26954 Nordenham / Blexen, Deichstraße 12

Letzte Änderung: 14.10.2020.