Neuenhuntorf

Ev.-luth. Kirche St. Marien

Die 1489 geweihte Kapelle wurde wenig später zur Pfarrkirche erweitert. Die figural bemalte Decke stammt aus dem 17. Jahrhundert. Die letzte grundlegenede Renovierung der Kirche fand 1977 statt.

© Dennis Wubs, 2011 (mit freundlicher Genehmigung)
© Dennis Wubs, 2011 (mit freundlicher Genehmigung)

Orgel von Johann Martin Schmid [III] (Oldenburg) aus dem Jahr 1883.

MANUAL (C–f³)

Doppelflöte 8'

Salicional 8'

Principal 4'

Oktave 2'

Mixtur 1-3f. 2'

PEDAL (C–c¹)

Subbass 16'

Pedalkoppel


Mechanische Schleiflade.

Daten zur Orgelgeschichte

1632  Eine kleine Orgel ist vorhanden.

1710  Ankauf einer gebrauchten Orgel.
1799  Ankauf einer gebrauchten Orgel aus Delmenhorst.
1828  Orgelneubau durch Gerhard Janssen Schmid [I] (Oldenburg) mit 6 Registern. Laut einer Zeichnung von 1846 trägt die Orgel die Jahreszahl 1759.
1883  Orgelneubau durch Johann Martin Schmid [III] (Oldenburg), I+P/6.

1929  Einbau einer neuen Pedalklaviatur durch Furtwängler & Hammer (Hannover).
1977  Reinigung durch Orgelbau Alfred Führer (Wilhelmshaven).

1992  Reinigung und Renovierung durch Werner Bosch Orgelbau (Kassel).

Eine Sanierung und Rückführung auf den Ursprungszustand ist geplant.

Adresse: D-27804 Berne / Neuenhuntorf, Neuenhuntorfer Straße 36

Letzte Änderung: 28.09.2020.