Molbergen

Ev.-luth. Kirche Zum Schifflein Christi

Die ev.-luth. Kirche „Zum Schifflein Christi“ in Molbergen ist ein roter Ziegelbau mit einem turmartigen Pultdach. Die Weihe fand am 7. Juni 1967 statt. 2012 wurde die Kirche mit dem Anbau eines Gemeindehauses erweitert.

Quelle: https://www.droste-urban.de/projekte/kirche/Molbergen/
Quelle: https://www.droste-urban.de/projekte/kirche/Molbergen/

Orgel von Alfred Führer (Wilhelmshaven) aus dem Jahr 1962, seit 1979 in Molbergen.


MANUAL (C–f³)

Gedackt 8'

Rohrflöte 4'

Principal 2' B/D

Zimbel 2f. 1/2' B/D

PEDAL (C–d¹)

angehängt


Mechanische Schleiflade.


Daten zur Orgelgeschichte

1979  Aufstellung einer gebraucht angekauften Orgel, 1962 von Alfred Führer (Wilhelmshaven) erbaut für die Kapelle in Schwaneburgermoor, das zwischenzeitlich von 1970 bis 1979 in der Trinitatiskirche Sedelsberg Aufstellung gefunden hatte, I+aP/4.

2003  Reinigung und Überholung durch Orgelbau Alfred Führer (Wilhelmshaven).


D-49696 Molbergen, Stedingsmühler Straße 21

Quellen und Literatur:

F. Schild: Orgelatlas der historischen und modernen Orgeln der Ev.-Luth. Kirche in Oldenburg, 2008

Letzte Änderung: 03.02.2021.