Stenum

Kath. Kapelle St. Michael

Die heutige St.-Michael-Kapelle in Stenum war von 1928 bis 1935 „Albrechts Kaffeehaus“ – ein Pensionat und Waldcafé –, und wurde später als Wohnhaus genutzt. 1950 wurde das Gebäude von der kath. Kirche angekauft und das ehem. Lagerhaus zur Kapelle umgebaut. Die St.-Michael-Kapelle Stenum gehört zur Pfarrei St. Marien Delmenhorst.

Orgel von Lothar Simon (Borgentreich-Muddenhagen) aus dem Jahr 1981.


MANUAL (C–g³)

Holzgedackt 8'

Rohrflöte 4'

Prinzipal 2'

Scharff 2f.

PEDAL (C–f¹)

angehängt



1981  Orgelneubau durch Lothar Simon (Borgentreich-Muddenhagen), I+aP/4.

2002  Überholung durch Orgelbau Alfred Führer (Wilhelmshaven).


D-27777 Ganderkesee / Stenum, Kehnmoorweg 18

Quellen und Literatur:

F. Schild: Orgelatlas der historischen und modernen Orgeln im Gebiet der Kath. Kirche im Oldenburger Land, 2011 (unveröff.)

Letzte Änderung: 29.03.2021.