Orgeln im Oldenburger land

Vechta, Hl.-Geist-Kirche im Kloster der Schwestern U. L. F. Marienhain

Orgel von Orgelbau Matthias Kreienbrink (Osnabrück) aus dem Jahr 1971.

I. Hauptwerk (C–g³)

Prinzipal 8'

Rohrflöte 8'

Oktave 4'

Querflöte 4'

Nachthorn 2'

Mixtur 4f. 1 1/3'

Koppel II–I

II. Brustwerk (C–g³)

Gedackt 8'

Blockflöte 4'

Gemshorn 2'

Terzian 3f.

Oktave 1'

Tremulant

Pedal (C–f¹)

Subbaß 16'

Gedacktpommer 8'

Choralbaß 4'

Koppel II–P

Koppel I–P


Schleiflade, mechanisch.

Daten zur Orgelgeschichte

1971  Orgelneubau durch Orgelbau Matthias Kreienbrink (Osnabrück), II+P/14.

Hauskapelle

In der Hauskapelle steht eine kleine Orgel mit 3 Registern und angehängtem Pedal.

Stand: 05.02.2020